Mitwirkung

inTime-Coaching (Inhaberin)

Hallo und herzlich willkommen in der bunten Welt von Angela Iaderosa. In meinem inTime-Coaching-KreativAtelier erschaffe ich einmalige Coaching-Erlebnisse für Menschen in Lernphasen, in der Entwicklung oder in schwierigen Lebenssituationen.

Ich arbeite mit Kindern und Jugendlichen genauso wie mit Eltern, Familien und Lehrpersonen. Mein Angebot reicht von Lerncoaching-Modulen bis zum Coaching in Kreativ-Sessions. Bei meinen Coaching-Angeboten geht es immer darum, die persönliche Entwicklung eines Menschen innerhalb seiner Beziehungssysteme wie Familie, Schule oder Beruf zu stärken. Die Coachees lernen sich selbst besser kennen, entdecken ihre Stärken und merken, was ihnen guttut. Dadurch werden sie zufriedener, selbstbewusster und leistungsfähiger. Die positiven Effekte auf das direkte Umfeld können Sie sich wahrscheinlich ausmalen.

LernLust - jetzt!

LernLust.JETZT! ist die erste Bürgerbewegung zur Verbesserung der Lernfreude in Schulen für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Es ist beschämend und nicht länger hinnehmbar, dass viel zu viele Schülerinnen und Schüler schon seit Jahrzehnten ihre Entdeckerfreude und Gestaltungslust ausgerechnet dort verlieren, wo sie sich in einer zukunftsfähigen Gesellschaft optimal entfalten sollten: in der Schule.

Die Schülerinnen und Schüler brauchen nicht noch mehr Unterricht, noch mehr Leistungsdruck und noch mehr Kontrollen, sondern ein starkes und verlässliches lokales Bündnis von Eltern, Pädagogen und all jenen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die Aufrechterhaltung ihrer Lernfreude in den Schulen vor Ort einsetzen.

Schulwandel Jetzt!

Die Stiftung Schulwandel macht Leuchttürme für das Lernen der Zukunft sichtbar und engagiert sich dafür, dass diese allen zugänglich werden

Dabei unterstützt sie Bildungspioniere im Aufbau ihrer Projekte und vernetzt sie

Zudem kümmert sie sich um den Transfer der Erkenntnisse in die Volksschule und die Begleitung von Lernenden in die Arbeitswelt:
Ein Inkubator für das neue Lernen.

Lehrernetzwerk Schweiz

Wir kämpfen.

> Für unsere Kinder!

Viele Kinder leiden unter den Corona-Massnahmen, welche in der Schule gelten. Wir kämpfen dafür, dass ihre Grundrechte nicht verletzt werden und sie nicht diskriminiert werden, wenn sie sich gegen die Massnahmen wehren.

> Mit unserem Netzwerk!

Mit unserem Netzwerk, das aus Pädagogen, Ärzten und Anwälten besteht, kämpfen wir für die Rechte unserer Kinder! Manchmal reicht es, der Schulleitung eine Stellungnahme zu schreiben – manchmal muss man rechtliche Schritte in die Wege leiten.
Ganz egal, was nötig ist – wir sind für euch da!

Mitgliedschaft

KreativAtelier

Der dtma setzt sich aktiv dafür ein, dass die schulergänzende Kinderbetreuung (Tagesstrukturen) ein qualitativ wertvoller Bestandteil der Aargauer Volksschule ist. Wir sehen die schulergänzende Kinderbetreuung als wichtiger Teil von Bildungslandschaften, welche die Bildungschancengleichheit von Kindern fördert und damit einen wertvollen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung leistet (BNE). Wir ermöglichen daher den Erfahrungsaustausch, fördern die Vernetzung der Akteure und unterstützen die Institutionen bei ihrer Qualitätssicherung und Weiterentwicklung. Dies tun wir im Speziellen mit praxisbezogenen Weiterbildungsmodulen.

Bildung Zuhause Schweiz

Nur wenige können sich für eine alternative Bildung ihrer Kinder eine Privatschule leisten. Vielen aber ist es möglich, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Dies geschieht im Wohnzimmer, am Küchentisch, im privaten Büro oder in einem eigens dafür hergerichteten «Schulzimmer». Unsere Bildungsalternative ist die «Privatschule für alle». Die Lehrer sind die Mütter und Väter, welche auf diese Weise nebenbei selber wieder zu Lernenden werden und gemeinsam mit den Kindern die Welt entdecken und die Bildungsinhalte auswählen und erarbeiten.

Familien, welche sich für diesen lohnenden Weg entscheiden, können in der Regel nicht auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Der Verein Bildung zu Hause Schweiz will deshalb Unterstützung bieten durch Vernetzung der Familien, durch die Organisation von gemeinsamen Anlässen und als Informationsplattform.